[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zum Bereich Angebot springen (Accesskey 3)] [zum Bereich Infos zum Sport springen (Accesskey 4)] [zum Bereich Service und Aktuelles springen (Accesskey 5)] [zur Standortbestimmung springen (Accesskey 6)] Link zur Startseite der Sportunion Wien

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort:   > Home.  > Newsletter.  > Newsletter-Archiv.  > SPORTINFO 11/2011.

zur Orientierung auf der Seite

Bereich rechte Infobox


 facebook_logo
youtube

raiffeisen


Hauptbereich der Websiteinhalte

zurück

SPORTINFO 11/2011

Newsletter Sportunion Wien
newsletter_header
space

Ausgabe 11/2011

Walter_Strobl_SPORTUNION-Wien
Liebe Freunde der SPORTUNION Wien!
Das Jahr der Freiwilligen und des Ehrenamtes geht zu Ende.
Da wir im Sport einen Großteil des freiwilligen und ehrenamtlichen Einsatzes für unsere Gesellschaft tragen, bleibt im Dezember 2011 die nüchterne Frage, was hat's gebracht? Wer hat das zu schätzen gelernt? Oder bleibt sowieso alles als Selbstverständlichkeit und weiterhin unbemerkt und unbedankt?

Mehr zum Thema Jahr der Freiwilligen und Ehrenamt geht zu Ende
trennlinie
petition_mehrbewegung

Petition für mehr Bewegung an Österreichs Schulen
Die SPORTUNION hat gemeinsam mit ihren neun Landesverbänden eine Petition beschlossen, die die Bundesregierung auffordert, die Weichen für mehr Bewegung in der Schule zu stellen. Aktuelle Studien zeigen bereits alarmierende Ergebnisse, was die körperliche Fitness unserer Schüler anbelangt. Die Zeit zum handeln ist gekommen. Die Petition kann ab sofort online unterzeichnet werden.

Mehr über die Petition für mehr Bewegung an Österreichs Schulen
trennlinie
rückblick

Von Erfolgen, Rekorden, Danksagungen und der Gesundheitsreform!
Bevor zu Silvester die großen Neujahrsvorsätze gemacht werden, lässt die Adventzeit oft Raum für Rückblicke und Resümees. Was hat sich bei uns 2011 so getan?

Ein Rückblick auf das Jahr 2011
trennlinie
cristall

Strahlende Gewinner bei der Cristall Gala der BSO
Auch dieses Jahr ehrte die Österreichische Bundes-Sportorganisation, bei der BSO Cristall Gala im Studio 44 wieder jene Menschen, die ihre Zeit, ihr Engagement und ihre Kompetenz in den Dienst des Sports stellen. Christoph Scharner vom SPORTUNION Wien Verein SV Arminen, belegte in der Kategorie Top-Funktionär den tollen zweiten Platz.

Mehr zur BSO Cristall Gala
trennlinie
bowling
Sportarten vorgestellt - Bowling
Fast jeder hat es schon einmal gespielt - Bowling. Die aus den Vereinigten Staaten stammende Präzisionssportart erfreut sich in Europa großer Beliebtheit. Ziel des Spiel ist es, mit einem mit Bohrungen für die Finger versehenen Ball, eine Formation von zehn Pins umzuwerfen. Wir erklären Ihnen alle Raffinessen des Spiels.

Mehr zur Sportart Bowling
trennlinie
advent

Eine besinnliche Adventzeit und Frohe Weihnachten
Der Präsident der SPORTUNION Wien HR Prof. Walter Strobl und das Team der Geschäftsstelle wünschen Ihnen eine schöne und besinnliche Adventzeit und Frohe Weihnachten. Die Geschäftsstelle der SPORTUNION Wien steht Ihnen auch zwischen den Feiertagen zur Verfügung.

 

Die SPORTUNION Wien wünscht schöne Feiertage
trennlinie
Herausgegeben von der SPORTUNION Wien
A-1010 Wien, Dominikanerbastei 6
Tel.: +43 (0)1 512 74 63, Fax: +43 (0)1 512 74 63 85
ZVR-Zahl: 298840596
Alle personenbezogenen Bezeichnungen gelten für Personen beiderlei Geschlechts gleichlautend,
außer es ist ausdrücklich anderes definiert.
office@sportunion-wien.at, www.sportunion-wien.at
 Newsletter   Link öffnet in externem Fenster: Newsletter abbestellenabbestellen   Link öffnet in externem Fenster: Daten aendernDaten ändern  Link öffnet in externem Fenster: Newsletter weiterempfehlenweiterempfehlen
Sollte dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.Link öffnet in externem Fenster: Newsletter weiterempfehlen
Dieser Newsletter erscheint regelmäßig, jedes Monat und ergeht an alle Mitgliedsvereine der Sportunion-Wien, Freunde der Sportunion-Wien, Sportpädagogen aller Schularten, Direktoren, Sportstudenten, sowie Stadträte, Gemeinderäte, Landtags- und Nationalratsabgeordnete, Institute der Wirtschaftsförderung, Vertreter der Wiener Wirtschaftskammer und der Österr. Industriellenvereinigung, kirchliche und staatliche Stellen, die mit Sport in Verbindung stehen, sowie andere Medien.
05.03.2012 10:06

zurück