.

Tag des Schulsports und Tag des Sports: Tausende Sportbegeisterte live dabei!

Tag des Schulsports und Tag des Sports: Tausende Sportbegeisterte live dabei!

1.000 Schüler und 300.000 Besucher an den Mitmachstationen des Union Trendsportzentrums. Am 22. und 23. September stand der Wiener Prater ganz im Zeichen des Sports – beginnend mit dem Tag des Schulsports am Freitag, der heuer zum ersten Mal stattfand.

Die von den drei Sportdachverbänden und der Fit Sport Austria organisierte Veranstaltung lockte rekordverdächtige 1.000 Schülerinnen und Schüler in den Wiener Prater, beim Tag des Sports am Samstag wurden rund 300.000 Besucherinnen und Besucher gezählt.

Den Mittelpunkt des Tag des Schulsports bildete das Union Trendsportzentrum mit einem Programm der Extraklasse und insgesamt über 40 Sportstationen zum Ausprobieren. Ein besonderes Highlight wartete bei der Beach-Volleyball-Station, wo niemand geringer als die beiden Vize-Weltmeister Clemens Doppler und Alexander Horst Tipps gaben und natürlich für Selfie- und Autogramm-Wünsche zur Verfügung standen. 43 Schulklassen mit mehr als 1.000 Schülerinnen und Schülern wurden an diesem Tag von 80 Betreuerinnen und Betreuern durch die einzelnen Stationen gelotst, begleitet von ORF-Kamerateams und Musik von Ö3.

Der Tag des Sports am Samstag hatte nach dem Erfolg im Vorjahr zum zweiten Mal im Wiener Prater die Zelte aufgeschlagen, insgesamt ging der Tag des Sports bereits zum 17. Mal über die Bühne. „Wie schon in den vergangen Jahren versammelte der „Tag des Sports“ sowohl Sport-Prominenz als auch die sportinteressierte Bevölkerung für einen Tag an einem Ort“, freute sich Sportunion-Wien Präsident Peter McDonald über das große Besucherinteresse. Knapp 300.000 Besucherinnen und Besucher wurden auf den 150 Mitmach-Stationen in Bewegung gebracht. Besuchermagnet war einmal mehr die Union Trendsportanlage, die einen tollen Mix an Sportarten für die Besucher bereithielt.

Dort lockte die SPORTUNION Wien mit zahlreichen Trendsportarten wie Rugby, Lacrosse, Dodgeball, Padel-Tennis, Functional Fitness, Aerial Silk, Wing Tsun, Historisches Fechten, Rockn’n’Roll Akrobatik, Ultimate Frisbee, Beachvolleyball und Beachtennis. Auf der Challenge Disc wurde die Geschicklichkeit und die Balance der Besucher auf die Probe gestellt. Bei den Halbfinalspielen der 3. Vienna FIP Open, einem internationalen Padel-Turnier, war auf der eigens für das Turnier aufgestellten Tribüne kein freier Platz mehr zu bekommen.

Wem das „selber Mitmachen“ zu anstrengend war, für den boten die Auftritte auf der Showbühne ein abwechslungsreiches Programm: Im Viertelstunden Rhythmus gab es bei toller Stimmung die unterschiedlichsten Showeinlagen der SPORTUNION Wien Vereine zu bestaunen. Fotos und Eindrücke vom Tag des Sports 2017 gibt es auf der Homepage www.tagdessports.at

zurück